http://www.santec-gmbh.de
  
Rezension Fachliteratur


Hier können Sie das Buch direkt bestellen.
Fehler in der Kanalsanierung - Erkennen und vermeiden

Schriftenreihe aus dem Institut für Rohrleitungsbau an der FH Oldenburg
Herausgeber: Dipl.-Ing. Hans-Jürgen John; Prof. Dipl.-Ing. Joachim Lenz


Seit mehr als 30 Jahren wird die vorhandene Rohrsubstanz in zunehmendem Maße rehabilitiert oder – wie man heute oft sagt – saniert, anstatt sie zu erneuern. Besonders in den letzten 10 Jahren sind viele Sanierungsverfahren entwickelt und erprobt worden.
An Fehlern und Schadensfällen hat die Branche viel gelernt und ist derzeit wiederum in Handlungszwängen, da eine Vielzahl von partiellen Verfahren, aber auch Inlinersystemen auf den Markt drängen. Nicht immer entsprechen das Produkt und deren Verarbeitung den geforderten Standards. Es war an der Zeit, einmal darzustellen, welche Fehler in der Sanierung vorkommen und wie man sie vermeiden kann. Es ist der Initiative von Hans-Jürgen John zu verdanken, daß sich eine kleine Gruppe von Praktikern fand und sich mit diesem Thema auseinandersetzte. Lobenswert sind die praktischen Ansätze, welche Fehler und Ursachen aufdecken, sich aber vorerst – oder leider - nur mit anteiligen bzw. allgemein bekannten Verfahren beschäftigen. Hierbei wird der theoretische Hintergrund z.T. für den praktischen Anwender etwas überstrapaziert. Dennoch, ein sehr guter Ansatz, wenn man die gesamte andere Fachliteratur zu dieser noch jungen Problematik betrachtet. Für Sanierer wie auch für Gutachter, Netzbetreiber und sonstige wissensdurstigen hinsichtlich der Thematik Fehler in der Kanalsanierung eine Bereicherung, die eine tiefgreifendere und praxisnähere Darstellung in Fortsetzung ins Auge fassen sollte. – Nur Mut, auch wenn manch Sanierer gegen die Aufdeckung von Fehlern in der Kanalsanierung dagegen Sturm laufen sollte.

Das Fachbuch von John und Autorenteam “Fehler in der Kanalsanierung“ ist erhältlich bei Amazon.de .

Zurück zur Fachliteratur bei SANTEC®
Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Webmaster.
Copyright ©  Reinhard Wolff 1999-2001 . Alle Rechte vorbehalten. Stand: 18. März 2001